„Haschimitenfürst – Der Bobcast“ mit riesigem Erfolg: über 1,4 Mio. Streams der ersten 12 Episoden des „Die drei ???“-Podcasts

22.09.2022

München, im September 2022 – Die drei ??? sind auch als Podcast ein Erfolgsphänomen. Nach nur einem halben Jahr und 12 Episoden kann „Haschimitenfürst – Der Bobcast“ über 1,4 Mio. Streams verzeichnen. In diesem „Die drei ???“-Podcast von Sony Music Entertainment erzählen „Bob Andrews“-Sprecher Andreas Fröhlich und Hörspielmacher Kai Schwind den Fans die Geschichten hinter den Geschichten aus Rocky Beach. Am 26. September 2022 kehrt das Duo aus der Sommerpause zurück und behandelt in Episode 13 „Die drei ??? und der lachende Schatten“.

In entspannt-privater Atmosphäre bespricht das eingespielte Talk-Duo jeden „Die drei ???“-Hörspielfall in einer eigenen Podcast-Folge. Dass Andreas Fröhlichs Alter-Ego Bob Andrews im Detektivtrio für „Recherchen und Archiv“ zuständig ist, verleiht dem Bobcast eine zusätzliche Glaubwürdigkeit, die bei den Fans ankommt. So taucht „Haschimitenfürst – Der Bobcast“ seit seinem Start am 28. Februar regelmäßig in den Podcast-Charts auf.

Andreas Fröhlich freut sich über die überwältigende Resonanz: „Der Erfolg übertrifft alle meine Erwartungen. Dass sich so viele Hörer:innen für die Anekdoten und Hintergrund-Infos der ersten Folgen, die ja über 40 Jahre zurückliegen, interessieren, beweist einmal mehr die ungeheure Beliebtheit der drei ???.“ Auch Kai Schwind ist vom Erfolg begeistert: „Es ist großartig, dass wir mit diesem Konzept so viele Fans erreichen. Großer Dank gilt auch unseren Gästen, die uns in unserer Retrospektive unterstützen.“ Beide sind zudem von dem Feedback der Hörenden begeistert: „Wir bekommen eine riesige Menge an Fragen und positiven Rückmeldungen zugeschickt.“.Die zwei haben daher mittlerweile eine eigene Bobcast-E-Mail-Adresse eingerichtet: 

„Die drei ??? sind die erfolgreichste Hörspielserie der Welt. Ich freue mich, dass ‚Haschimitenfürst – Der Bobcast‘ von unseren treuen Fans ebenfalls so begeistert angenommen wird. Ein großes Lob an Andreas Fröhlich und Kai Schwind für ihre humorvolle, lockere und dabei immer informative Präsentation. Mein Dank gilt auch unseren Partnern Podever und Acast, die einen großen Anteil an diesem Erfolg haben“, sagt Arndt Seelig, Vice President Family & Home Entertainment bei Sony Music. Podever, Süddeutschlands größte Podcast-Agentur und eine Marke der Stuttgarter Audioagentur Schlenker pr, produziert den „Bobcast“; Acast übernimmt den Vertrieb und die Vermarktung. „Podever produziert den Bobcast zu dieser einzigartigen Hörspielserie mit den Originalmanuskripten von damals und dem Insiderwissen aller Beteiligten mitten in der privaten Atmosphäre in Andreas Arbeitszimmer – extra nicht im Podcast-Studio. Denn in heimeliger Umgebung plaudern die Verantwortlichen der ersten Stunde mit noch mehr Nostalgie und geben Antworten auf sämtliche Fragen zu den ‚Die drei ???‘“, erläutert Ralf Podszus, Regie & Konzeption Bobcast bei Podever, das Konzept.

Der „Die drei ???“-Podcast „Haschimitenfürst – Der Bobcast“ erscheint nach der Sommerpause wieder am 26. September 2022, und dann alle zwei Wochen überall, wo es Podcasts gibt. 

Und diese „Die drei ???“ Hörspiele werden in den kommenden Podcast-Episoden besprochen:

13: Die drei ??? und der lachende Schatten (1980)

14: Die drei ??? und das Bergmonster (1980)

15: Die drei ??? und der rasende Löwe (1980)

16: Die drei ??? und der Zauberspiegel (1980)

17: Die drei ??? und die gefährliche Erbschaft (1980)

18: Die drei ??? und die Geisterinsel (1980) 

19: Die drei ??? und der Teufelsberg (1981)

20: Die drei ??? und die flammende Spur (1981)

21: Die drei ??? und der tanzende Teufel (1981)

22: Die drei ??? und der verschwundene Schatz (1981)

23: Die drei ??? und das Aztekenschwert (1981)

24: Die drei ??? und die silberne Spinne (1981)

Dateien herunterladen

PM_Bobcast_Erfolg_final.pdf (pdf)

Hörproben

Name
Play
No items to display

„Haschimitenfürst – Der Bobcast“ mit riesigem Erfolg: über 1,4 Mio. Streams der ersten 12 Episoden des „Die drei ???“-Podcasts

zurück zur Übersicht

Besuchen Sie uns auch bei Kühl Management